Esther Zahel

"Kubus der Konzentration (die Mitte der Welt, ist was mir gut gefällt"

Lässt sich Malerei als klassisches Medium von der Fläche in den Raum transferieren? Esther Zahel´s Ziel ist die Annäherung an Immersion. Sie baut dreidimensionale, begehbare MalereiInstallationen, Räume, die aus Leinwand-Wänden, Boden und Decke bestehen.Inhaltlich sind es Themen wie Heimat, Zuhause, Wohnraum, Schutzraum, Behaglichkeit und die romantisch-sentimentale Besinnung auf eine vermeintlich intaktere, fiktive Vergangenheit, die Zahel durch die Darstellung von Mobiliar, Telefonen, Pflanzen und Mustern untersucht.

Die Theaterquarantäne ist eine freie Theatergruppe aus dem Raum Darmstadt die seit 15 Jahren besteht. Durch unterschiedliche Projekte konnten bereits viele Besucher über der ganzen Welt die Kraft der Gruppe fühlen.