Duetime/SPHERE collective

Shake

Shaken bzw. sich schütteln beinhaltet vieles: ein sich Lösen, Erwecken, Erwärmen. Man verliert ein Stück weit die Kontrolle und bringt sich dennoch in sein Zentrum. Schütteln kann sportlich, erotisch, meditativ oder heilend eingesetzt werden. Es ist der Ausgang vieler Emotionen und gibt Hinweise auf unser physisches und psychisches Befinden. Beeinflusst durch unsere Umwelt, Gesellschaft, Vorstellungen und Anforderungenen sind wir stehts in Veränderungungs- und Bewegungsprozessen. "Shake" ist eine Art intimer Rebellion zum ausgedörrten fixierten Körperkult und eine Neuanalyse sowie Annerkennung des Tänzerinnen- und Frauenkörpers. "Shake" basiert auf den Möglichkeiten einer neuen Betrachtungsweise. Alles wird geschüttelt: Haut, Knochen, Fett, Haare, alte Gefühle und sperrige Gedanken. Somit entsteht ein neuer Raum im Genießen des eigenen Daseins.

 

Tanzperformance, 30Min, deutsch

Die Theaterquarantäne ist eine freie Theatergruppe aus dem Raum Darmstadt die seit 15 Jahren besteht. Durch unterschiedliche Projekte konnten bereits viele Besucher über der ganzen Welt die Kraft der Gruppe fühlen.