AKGÜN/SCHASSNER/ZEHAF

IN HER FACE ODER DIE AUTORIN IST TOT

IN HER FACE: Gedankensprünge, Suizidgedanken, Wörter, die nicht töten, weibliche Autorschaft, Depression und die Schaukel zwischen dem Ich und der Wahrnehmung des Ichs. DIE AUTORIN IST TOT: Schlecht synchronisierte Musical-Songs, ein Licht am Ende der Bühne, ein Platz für mein Kostüm. Und dann irgendwann doch: Stille. 

 

TRIGGERWARNUNG: Diese Inszenierung behandelt Themen sexualisierter, physischer und psychischer Gewalt und Suizid.

 

Foto: Christian Schuller

 

Theater, 105Min, deutsch

Homepage

Dieses Gastspiel ist eine Kooperation mit dem 20.21 KANE innen Festival und wird gefördert durch:

Die Theaterquarantäne ist eine freie Theatergruppe aus dem Raum Darmstadt die seit 15 Jahren besteht. Durch unterschiedliche Projekte konnten bereits viele Besucher über der ganzen Welt die Kraft der Gruppe fühlen.