Keine Performance aber ein Film!

In einer Welt voller Neid, sucht Wendy nach der Liebe zu ihrem Pferd. Ein Filmprojekt der theaterquarantäne, eine Adaption der geplanten Performance "Pferde und Skateboards" die geplant war im März. Diese konnte durch den Ausbruch von Covid-19 nicht stattfinden. Ziel des Projektes war die Gemeinsamkeiten von Pferde reiten und Skateboard fahren zu finden. Ort war die Earlstreet, eine frühere Pferdeschlachterei die nun eine Galerie ist wo das blumen-Kollektiv eine befahrbare Installation gebaut hatte. Teile der Performance wurden übernommen und neue dazugeschrieben um daraus eine Geschichte zu erzählen und einen kleinen Film daraus zu machen. Das Leben bleibt aufregend und rebellisch, genießt den Wind und den Ausblick wenn man auf Pferden reitet! Euer Theaterquarantäne-Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Theaterquarantäne ist eine freie Theatergruppe aus dem Raum Darmstadt die seit 15 Jahren besteht. Durch unterschiedliche Projekte konnten bereits viele Besucher über der ganzen Welt die Kraft der Gruppe fühlen.